Die Akzeptanz der Energiewende ist nur noch dort vorhanden,
wo das Wissen um ihre Auswirkungen fehlt!

Spitze der Grünen-Bundestagsfraktion positioniert sich zum Thema Windkraft: "Windenergieanlagen gehören nicht in Naturschutzgebiete"

 

Die Vorsitzenden der Grünen-Bundestagsfraktion Dr. Anton Hofreiter und Oliver Krischer haben zusammen mit der Parlamentarischen Geschäftsführerin der Grünen Steffi Lemke eine Stellungnahme zum Konflikt zwischen Windkraftnutzung und Naturschutz veröffentlicht, die es passagenweise in sich hat.

Recht deutlich wird angeprangert, dass eine naturverträgliche Energiewende "nicht überall Praxis" sei. Eine deutliche Absage wird der Strategie erteilt, den Klimaschutz über den Arten- und Naturschutz zu stellen: "Es ergibt keinen Sinn, unsere Lebensgrundlage Klima zu retten und unsere Lebensgrundlage Biodiversität zu zerstören." Bleibt zu hoffen, dass dieses Papier auch von der rot-grünen Landesregierung in Mainz gelesen wird. Das ganze Papier im Wortlaut finden sie hier als PDF.

 

 

 

Bündnis Energiewende für Mensch & Natur

Kontakt | Impressum | Postanschrift: Thiergartenstraße 36a, 55496 Argenthal